Dr. Peter Bosshard, 1942 - 2018

Unser Päsident und Mitbegründer ist verstorben
Foto: Peter Bosshard. Credit: Gregor Kuntscher

In tiefer Trauer geben wir bekannt:

Dr. Peter Bosshard, unser Mitbegründer und Präsident von Licht für die Welt, ist am Sonntag 04. März 2018 im Alter von 75 Jahren verstorben. Dr. Peter Bosshard erlebten wir stets als einen beseelten Menschen, der an so vielen Orten Gutes wirkte - selbstlos, herzlich, ein Leben lang. Seine Liebe zur zeitgenössischen Kunst ebenso wie sein Engagement in der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Rapperswil-Jona waren zentrale Herzensthemen seines Lebens. Die Natur und ferne Reisen spiegelten seinen unermesslich weiten Horizont.

Neben all seinen Lebensleistungen zeichnete den renommierten Rechtsanwalt Dr. Peter Bosshard aber vor allem eines aus – der liebevolle und wertschätzende Dialog auf Augenhöhe. Der unnachgiebige Einsatz gegen Engstirnigkeit in der Gesellschaft und für benachteiligte Menschen. Seine Verdienste um Licht für die Welt als gemeinnütziger Organisation, die augenkranken, blinden und anderweitig behinderten Menschen in Entwicklungsländern nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe leistet, suchen ihresgleichen.

Dr. Peter Bosshard ist verstorben an einem Ort, den er liebte. Und hingegangen zu einem Ort, an den er glaubte. Möge seine Seele Ruhe finden und das ewige Licht ihm leuchten.

Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau Elisabeth und seinem Sohn Chrigel.

Peter, wir vermissen Dich.

Der gesamte Vorstand, die Geschäftsführung und alle Mitarbeitenden von Licht für die Welt