Her Abilities: Preis für Frauen mit Behinderung

Yetnebersh Nigussie und Licht für die Welt kündigen den ersten Preis für Frauen mit Behinderung an
Foto: Collage selbstbestimmter Frauen mit Behinderungen. Credit: Licht für die Welt

Helen Keller International, eine globale NGO, die sich der Rettung und Verbesserung der Sehkraft und des Lebens von Menschen mit Behinderung in der ganzen Welt verschrieben hat, gibt heute unsere Kollegin Yetnebersh Nigussie als Gewinnerin des Spirit of Helen Keller Award 2018 bekannt. Yetnebersh hat erst im Dezember 2017 den Alternativen Nobelpreis (Right Livelihood Award) gewonnen. Inspiriert durch die Verleihung dieser beiden Preise kündigt Yetnebersh gemeinsam mit Licht für die Welt zum internationalen Frauentag am 8. März die Gründung eines neuen internationalen Awards für Frauen mit Behinderung an. Der „Her Abilities Award“ wird am Welttag der Menschen mit Behinderung, am 3. Dezember 2018 erstmals verliehen werden. 

Der neue „Her Abilities Award“ ist eine Initiative von Licht für die Welt, die von Yetnebersh Nigussie und ihrer Arbeit inspiriert wird. Dieser weltweit erste internationale Preis in den Bereichen Gesundheit, Bildung, Rechte, Kunst, Kultur und Sport soll ein neues Bewusstsein für Frauen mit Behinderung schaffen, die Arbeit dieser Frauen würdigen und andere Frauen mit Behinderung inspirieren.

„Ich bin glücklich über die Anerkennung, die ich erreicht habe, aber ich weiss, dass es Millionen von anderen Frauen mit Behinderungen gibt, die jeden Tag erstaunliche Dinge vollbringen - ohne die Anerkennung, die sie verdienen. Diese Minderheit wurde in der Vergangenheit ausgegrenzt und an den Rand gedrängt. Mit dem Her Abilities Award möchte ich Frauen mit Behinderung etwas zurückgeben. Wir möchten die 99 Fähigkeiten von Frauen mit Behinderung herausstellen und nicht die eine Behinderung. Dieser neue Award soll sie nun in das Licht der Öffentlichkeit rücken. Darum gründe ich heute im Namen von Licht für die Welt diese neue Auszeichnung“, erklärt Yetnebersh.

Die Kategorien des Her Abilites Award

Nominierungen für den Her Abilities Award können ab 2. Juli bis Ende September 2018 von Organisationen oder auch Einzelpersonen bei Licht für die Welt eingebracht werden. Der Preis wird an Frauen mit Behinderung aus der ganzen Welt in den drei nachfolgenden Kategorien vergeben:

Gesundheit & Bildung

Frauen mit Behinderung aus den Bereichen der Gesundheitsversorgung und Bildung, z.B. Lehrerinnen, Schuldirektorinnen, Universitätsprofessorinnen, Ärztinnen, Krankenschwestern usw.

Behindertenrechte

Frauen mit Behinderung aus dem Bereich der Behindertenrechte, die sich für die Rechte und Inklusion von Menschen mit Behinderungen einsetzen. Sie können für NGOs, Regierungsorganisation oder einfach in ihrem Heimatort tätig sein, um wichtige Veränderungen durchzusetzen.

Kunst & Sport

Frauen mit Behinderung aus den Bereichen Kunst und Sport, z.B. Künstlerinnen, Schauspielerinnen, Schriftstellerinnen, Dichterinnen, paralympische Athletinnen, Läuferinnen, Schwimmerinnen usw.

Nominierungen

Ab 2. Juli 2018 können Sie Kandidatinnen unter www.her-abilities-award.org nominieren. Es muss sich dabei um Frauen mit Behinderung handeln, die in einer der drei oben genannten Kategorien Außergewöhnliches geleistet haben.