Licht für die Welt im Fernsehen

Das Ostschweizer Unternehmen Optrel spendete Licht für die Welt Schutzvisiere gegen das Corona-Virus. Diese werden nun an medizinisches Personal in Afrika versandt. TV Ostschweiz berichtete darüber.