Direkt zum Inhalt wechseln

Unterstützen Sie jetzt das Recht auf Bildung!

Für mehr als 240 Millionen Kinder mit Behinderungen weltweit bleibt Bildung ein Traum, wenn wir jetzt nicht handeln. Gemeinsam mit Ihrer Unterstützung ermöglichen wir diesen Kindern, sich in einem inklusiven Lernumfeld auf die Zukunft vorzubereiten.

Jetzt helfen
CHF

Unsere Mission & Vision

Wir von Licht für die Welt retten Augenlicht und stärken Menschen mit Behinderungen – damit alle an unserer Gesellschaft teilhaben können!

In einer inklusiven Gesellschaft haben alle Menschen Platz! Mit Ihrer Unterstützung für Licht für die Welt verbessern wir Gesundheitssysteme in den ärmsten Regionen der Welt. Sie helfen uns dabei, Bildung für alle zu ermöglichen und die Stimmen von Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen zu stärken.

Mehr dazu

Unser Einsatz

Augengesundheit fördern

Der stetige Verlust von Augenlicht bis hin zu Blindheit ist in einkommensschwachen Ländern am höchsten. Dort liegt die Rate der unbehandelten Augenkrankheiten bei 90%, wobei Sub-Sahara Afrika besonders betroffen ist.

Bildung für alle ermöglichen

Bildung ist in der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte verankert und bildet die Basis für eine selbstbestimmte und unabhängige Zukunft. Trotzdem wird mehr als 32,5 Millionen Kindern in ärmeren Regionen ihr Recht auf Bildung verweigert.

Menschen mit Behinderungen unterstützen

Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen müssen endlich der Vergangenheit angehören. Jeder Mensch soll gleichberechtigt in unserer Welt teilzuhaben können. Niemand darf zurückgelassen werden.

Im Jahr 2020 haben wir…

69’000

Operationen am Grauen Star durchgeführt.

14’000

Kindern mit Behinderungen einen Schulbesuch ermöglicht.

15’000

Menschen mit Behinderungen dabei unterstützt, selbstbestimmt zu leben.

Testimonials

Dr. Barbara Wicki
Dr. Barbara Wicki

Ich unterstütze Licht für die Welt gerne dabei Zukunft zu schenken, denn Augenlicht bedeutet Zukunft.

Dr. Barbara Wicki Augenärztin, Schlieren
Dr. Malaika Kurz-Levin
Dr. Malaika Kurz-Levin

Um zu verhindern, dass sich Menschen mit Trachom infizieren und blind werden, unterstütze ich Licht für die Welt.

Dr. Malaika Kurz-Levin Augenärztin, Zürich
Dr. Aleš Tilen
Dr. Aleš Tilen

Mit nur 40 Franken kann einem Menschen das Augenlicht zurückgegeben werden. Wenn Hilfe so einfach ist, sollte man sie auch geben.

Dr. Aleš Tilen Augenarzt, Lachen SZ
Dr. Isaak Schipper
Dr. Isaak Schipper

Licht für die Welt bringt im wahrsten Sinn des Wortes wieder Licht für viele, die ohne diese Hilfe ihr Leben lang blind durch diese Welt laufen würden.

Dr. Isaak Schipper Augenarzt i.R., Luzern